Lilien siegen standesgemäß

Die Lilien haben im ersten Test der Vorbereitung ihren Torhunger unter Beweis gestellt. Gegen den TSV Altheim siegte der SV 98 mit 21:0 (9:0).

Foto: Huebner/Ulrich

Dirk Schuster: "Das Testspiel hat seinen Zweck erfüllt. Wir hatten ein wenig Abwechslung vom normalen Trainingsbetrieb und konnten uns unseren Fans in der Region präsentieren."

Im ersten Testspiel der Sommervorbereitung starteten die Lilien mit drei Spielern aus der U19 und brauchten gegen den TSV Altheim keine Anlaufzeit. Bereits nach zehn Minuten hatten Aytac Sulu (4.), Felix Platte (5.) und Leon Müller (10.) auf 3:0 gestellt. Auch danach zeigte sich der SV 98 spiel- und torfreudig und erhöhte bis zur Pause auf 9:0. Marvin Mehlem (11.), Wilson Kamavuaka (15.), Orrin McKinze Gaines II (21., 29.), Müller (24.) und Felix Platte (45.) waren für die Lilien erfolgreich.

In der Halbzeitpause tauschte Trainer Dirk Schuster dann fast die komplette Mannschaft. Auch die zweite Elf zeigte sich torhungrig. Besonders treffsicher zeigte sich Tobias Kempe, der Mittefeldspieler traf in den ersten 15 Minuten des zweiten Abschnitts gleich 6 Mal (51., 52., 55., 56., 57., 60.).  Slobodan Medojevic (62.), McKinze Gaines (64.), Luca Gelzleichter (72.), erneut Kempe (80., 84.) und Kevin Großkreutz schraubten das Ergebnis dann noch auf 21:0. 

So spielten die Lilien in der ersten Halbzeit:
Mall – Sirigu, Redl (U19), Sulu, Hertner – Gelzleichter (U19), Kamavuaka, Müller (U19), McKinze Gaines – Mehlem - Platte

So spielten die Lilien in der zweiten Halbzeit:
Mall – Großkreutz, Redl (U19), Banggaard, Holland - Gelzleichter (U19), Stark, Medojevic, McKinze Gaines – Kempe – Owusu (U19)

So fielen die Tore:

1:0 Sulu (4.)
2:0 Platte (5.)
3:0 Müller (10.)
4:0 Mehlem (11.)
5:0 Kamavuaka (15.)
6:0 McKinze Gaines (21.)
7:0 Müller (24.)
8:0 McKinze Gaines (29.)
9:0 Platte (45.)
10:0 Kempe (51.)
11:0 Kempe (52.)
12:0 Kempe (55.)
13:0 Kempe (56.)
14:0 Kempe (57.)
15:0 Kempe (60.)
16:0 Medojevic (62.)
17:0 McKinze Gaines (64.)
18:0 Gelzleichter (72.)
19:0 Kempe (80.)
20:0 Kempe (84.)
21:0 Großkreutz (88./FE)