Zweiter DFL-Lizenzierungsbescheid akzeptiert

Der SV 98 hat nach seinem Widerspruch die Zweite Entscheidung im Lizenzierungsverfahren von der Deutschen Fußball Liga (DFL) erhalten und diese akzeptiert.

Foto: Huebner/Ulrich

Kern des Bescheides ist weiterhin, dass ein Masterplan bezüglich eines Stadionum- bzw. Neubaus bei der DFL vorgelegt werden muss. Als Termin zur Einreichung wurde nun der 31. Oktober von der DFL festgelegt. Im Falle der Vorlage eines belastbaren Masterplans wird die DFL neu über die Auflage zur Überdachung der Gegengeraden zum 31. Januar 2018 entscheiden.

Rüdiger Fritsch: "Es herrscht ein gemeinsames Verständnis aller Beteiligten, dass dringend ein Masterplan für einen Stadionum- bzw. Neubau her muss und es nicht vorrangig um die bloße Überdachung der Gegengeraden ohne nachhaltiges Gesamtkonzept geht. Nun ist es wichtig, dass wir gemeinsam mit der Stadt Darmstadt und allen Prozessbeteiligten weiter mit Hochdruck an dem geforderten Masterplan arbeiten."