Ostereiersuche am Bölle

Am Gründonnerstag war das Jonathan-Heimes Stadion am Böllenfalltor wieder fest in Kinderhand. Circa 160 Kinder kamen ins Stadion, um Ostereier zu suchen, kleine Geschenke abzuholen und den Lilien-Stars ganz nah zu sein.

Die Ostereiersuche am Vormittag stand ganz "Im Zeichen der Lilie". Gemeinsam mit Kampagnen-Partner TE Connectivity waren bereits zum dritten Mal 98 Kindergartenkinder eingeladen, um am Böllenfalltor Ostereier zu suchen. Zu Gast waren diese Mal 3 Kitas aus Kranichstein (Kita am See, Kita Janusz-Korczak Haus & Kita Meissnerweg).

Viele der Kinder waren zum ersten Mal im Stadion und hatten sichtlich Spaß, das Gelände zu erkunden und dabei bunte Eier zu suchen. Nachdem jedes Kind sein Ei gefunden hatte, gab es einen Turnbeutel, eine Brotbox und eine kleine Taschenlampe als Ostergeschenk. 

Am Nachmittag ging es dann mit der "Bölle Bande", dem Kids Club der Lilien, weiter. Zu dieser Aktion, die für die Bölle Bande zum ersten Mal stattfand, waren die jüngsten Mitglieder zwischen 3 und 6 Jahren eingeladen. Über 60 Kinder nahmen dieses Angebot war und kamen am Donnerstag-Nachmittag ans Bölle. Auch sie durften versteckte Eier auf dem Trainingsplatz suchen und erhielten einen tollen Bölle Bande-Turnbeutel als Geschenk.

Im Anschluss konnten die Kids sich noch an der Torwand versuchen und das Training ihrer Lieblingsspieler verfolgen. Nach dem Training nahmen sich die Profis Zeit, um allen kleinen Gästen sämtliche Autogramm- und Fotowünsche zu erfüllen, was für viele leuchtende Kinderaugen sorgte.

Der SV 98 freut sich bereits aufs nächste Jahr, wenn der Osterhase wieder am Bölle vorbei schaut!


Du hast Lust bekommen und willst auch Mitglied der Bölle Bande werden? Alle Infos findest du hier: www.sv98.de/boellebande.