SV 98 kooperiert mit dem JFV 2014 Mittelhessen

Der SV Darmstadt 98 hat einen weiteren Partnerverein für das Nachwuchsleistungszentrum hinzugewonnen. Der Kooperationsvertrag mit dem JFV 2014 Mittelhessen wurde am 24. Januar unterschrieben.

 

Mit dem JFV, bestehend aus den Stammvereinen FSV 1926 Fernwald, SC Teutonia Watzenborn-Steinberg und SV Annerod 1945, gewinnt der SV 98 erstmals einen Partnerverein im Raum Mittelhessen.

„Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit dem JFV Mittelhessen. Es ist sehr hilfreich für uns, dass wir nun auch einen ambitionierten Partner in der Mitte Hessens hinzugewonnen haben und wir so unsere Kooperationen über das Rhein-Main-Gebiet hinaus erweitern können“, so NLZ-Leiter Björn Kopper über die neugeschlossene Partnerschaft.

Die Kooperation soll vor allen Dingen als Anlaufpunkt für Kinder aus der Region Mittelhessen in den jüngeren Jahrgängen als „Vorstufe“ zu den Teams des Nachwuchsleistungszentrum des SV 98 dienen. Zudem bietet die Kooperation den U19-Spielern des SV 98, die nicht den Sprung in die Profimannschaft schaffen, mit dem Regionallisten SC Teutonia Watzenborn-Steinberg eine weitere Perspektive zur Weiterentwicklung. Als weiterer Bestandteil der Kooperation ist in Zukunft auch ein Lilien-Talenttag beim JFV Mittelhessen geplant. Der SV 98 freut sich auf die Zusammenarbeit in den kommenden Jahren und bedankt sich bei allen Beteiligten des JFV Mittelhessen.