Ausblick auf das Wochenende der Junglilien

Nach dem überwiegend erfolgreichen vergangenen Wochenende, wollen die Junglilien auch das kommende Wochenende siegreich gestalten.

Die U19 gastiert am Sonntag bei JFV Viktoria Fulda. Mit einem Sieg möchte man die Tabellenführung weiter festigen. Die U17 empfängt am Sonntag den Tabellenzwölften aus Wieseck, während die U15 bereits am Samstag im Heimspiel im Merck-Nachwuchsleistungszentrum auf den FC Ingolstadt trifft.

Eröffnet wird der Spieltag mit dem Gastspiel der U16 in Limburg. Eine Pflichtaufgabe gegen den Tabellenletzten der U17-Verbandsliga Süd, um weiterhin die Tabellenspitze erfolgreich zu verteidigen. Im Hinspiel konnte ein ungefährdeter 12:0-Sieg eingefahren werden. Fortgesetzt wird der Spieltag mit der Begegnung der U14 in der Hessenliga gegen die U15 des FV Horas. Ein richtungsweisendes Spiel gegen den Tabellenvorletzten. Die Zielsetzung ist klar, im besten Fall dreifach punkten und sich weiterhin im Tabellenmittelfeld festsetzen. Nach der schmerzhaften Niederlage am vergangenen Spieltag möchte die U12 am Sonntag in der U13-Gruppenliga wieder in die Erfolgsspur zurückfinden. Mit einem Sieg gegen den abstiegsbedrohten SV Erzhausen soll die Lücke auf den Tabellenführer aus Griesheim wieder verkürzt werden. Der Rückstand beträgt aktuell lediglich ein Punkt. Ebenfalls am Sonntag ist die U11 aktiv. Die Mannschaft bereitet sich mit einem Testspiel weiterhin auf den Rückrundenstart vor. Sie gastiert bei der SGK Bad Homburg. Eine interessante Aufgabe gegen den Tabellenführer der Kreisliga Hochtaunus.

U19-Junioren:
JFV Viktoria Fulda – SV Darmstadt 98 

Nach dem Arbeitssieg gegen Ober-Roden und dem Patzer der Konkurrenz aus Wiesbaden konnten die Junglilien der U19 am vergangenen Spieltag die Tabellenführung in der Hessenliga erobern. Mit der Tabellenführung im Rücken und einer Serie von fünf siegreichen Spielen in Folge strotzt das Team seit Wochen vor Selbstbewusstsein. Auch das Gastspiel beim JFV Viktoria Fulda am Sonntag (12.) soll erfolgreich gestaltet werden, um die Serie weiter auszubauen. Im Hinspiel gelang der Mannschaft von Petr Ruman ein 4:1-Heimsieg. Anstoß ist um 11 Uhr in Bad Salzschlirf.

U17-Junioren:
SV Darmstadt 98 – TSG Wieseck 

Zeitgleich empfängt die U17 die TSG Wieseck am Merck-Nachwuchsleistungszentrum. Am vergangenen Spieltag wurde ein überzeugender 3:0-Sieg gegen den VfB Giessen eingefahren. Daran möchte das Team anknüpfen und auch gegen die TSG dreifach punkten. In der Hinrunde gelang den Junglilien ein 3:2-Auswärtssieg. Anpfiff ist um 11 Uhr am Merck-Nachwuchsleistungszentrum.

U15-Junioren:
SV Darmstadt 98 – FC Ingolstadt 

Bereits am Samstag (11.) empfängt die U15 den FC Ingolstadt. Nach zwei Niederlagen zum Rückrundenauftakt gegen den FSV Frankfurt und dem FC Bayern München möchte das Team nun gegen den FC Ingolstadt in die Erfolgsspur zurückfinden. Gegen den Tabellenelften wird das Team um Trainer Flávio Diogo alles in die Waagschale werfen, um die drei Punkte in Darmstadt zu behalten. Zusätzliche Sicherheit sollte der erfolgreiche 2:0-Auswärtssieg im Hinspiel geben. Anstoß ist um 15 Uhr am Merck-Nachwuchsleistungszentrum.