Auswärtsinfos zum Gladbach-Spiel

Anlässlich des Auswärtsspiels bei Borussia Mönchengladbach (20.5./15.30 Uhr) hat die Fanbetreuung folgende Faninfos zusammengetragen.

Anreise

Parken

Alle Reisebusse und 9-Sitzer können direkt den "Busshuttle Süd" am Gästeblock anfahren. Hierzu verlasst Ihr die Autobahn 61 an der Ausfahrt Mönchengladbach-Holt. Über die Aachener Straße, die Straße "Am Borussiapark" und die Helmut-Grashoff-Straße erreicht ihr den Busshuttle-Süd am Gästesektor des Stadions im Borussia-Park.

Pkw fahren bitte die Parkplätze P4 bis P7 an (Über BAB 61, Ausfahrt MG-Nordpark).

Parkgebühren generell: Bus 25 Euro, 9-Sitzer und Pkw 5 Euro.

Hinweis: An Spieltagen werden zeitweise Seitenstraßen der Aachener Straße / Gladbacher Straße zwischen der A 61 und Dorthausen für Nicht-Anwohner gesperrt. Dabei sind die Straßeneinmündungen in der Regel zweieinhalb Stunden vor Anpfiff geschlossen und 30 Minuten nach Spielbeginn wieder geöffnet. Die Absperrungen an der Einmündung "Pfingsgraben" und "Am Nordpark" bleiben 45 Minuten geschlossen. Die Einmündung Gladbacher Straße / Dorthausen wird zwei Stunden vor Spielbeginn für jeglichen Verkehr durch eine Schrankenanlage gesperrt.

Öffentliche Verkehrsmittel / Bahn

Von den Hauptbahnhöfen MG und MG-Rheydt gibt es ab 3 Stunden vor dem Spiel einen kostenlosen Busshuttle zum Stadion. Nach dem Spiel fahren die Busse auch wieder zu den Bahnhöfen zurück.

Für alle die, die am Samstag mit der Bahn nach Mönchengladbach fahren, hier noch ein wichtiger Hinweis der Borussia-Verantwortlichen: Bitte reist über den Hauptbahnhof MG-Rheydt an. Von dort gibt es Shuttlebusse, die direkt zum Gästeblock fahren.

Hinweis: Die Eintrittskarte gilt gleichzeitig als Fahrkarte für den öffentlichen Personen-Nahverkehr im VRR und AVV (DB 2. Klasse). Die Gästefans müssen bis zum Hbf Rheydt fahren und werden dort in separaten Shuttle Bussen direkt zum Gastbereich im Stadion gefahren. Nach dem Spiel stehen am Haltepunkt im Süden ebenfalls Shuttle-Busse zur Verfügung! Sonderzüge der Gäste fahren ebenfalls bis Rheydt.

Weitere Informationen

- Das Stadion öffnet zwei Stunden vor dem Spiel (13.30 Uhr).

- Digitalkameras ohne Wechselobjektiv für den privaten Gebrauch sind o.k.

- Getränke im Tetra Pak bis 0,5l sind o.k.

- Rucksäcke sind im Gastbereich, nach Kontrolle, erlaubt.

- Asservatenkammern zur Abgabe von Utensilien, die nicht mit ins Stadion genommen werden dürfen, sind am Eingang kostenfrei vorhanden.

- Im gesamten BORUSSIA-PARK wird ausschließlich bar bezahlt.

- Die Promillegrenze liegt bei 1,1. Stichprobenartige Kontrollen sind möglich.

Materialien

Alle genehmigungspflichtigen Materialien sind mit der Borussia abgesprochen.

Zudem sind erlaubt:
- Zaunfahnen/Banner (solange Platz vorhanden)
- Fahnen bis zu einer Stocklänge von 1,50m

Erlaubt und bereits vergeben sind:
- 2 Megaphone
- 5 Trommeln (einseitig offen)
- 5 große Schwenkfahnen

Hinweis: Die Materialien werden über das Tor 66 links vom Gästeeingang eingebracht und kontrolliert. Dort werden immer zwei Personen zusammen eingelassen.